Republik San Marino – Reiseinformationen

Wir stellen vor: Die Republik San Marino

Wenn ihr euch in der Region Marche oder Emilia-Romagna in Italien befindet, solltet ihr unbedingt der ältesten Republik der Welt einen Besuch abstatten: die Republik San Marino. Sie gehört zu den kleinsten unabhängigen Ländern Europas und der Welt. Historikern zufolge wurde sie von dem Steinmetz Marinus im Jahr 301 gegründet.

Der höchste Punkt des Landes ist der 749 Meter hohe Berg Titano. Das Land hat, neben der Hauptstadt San Marino, noch einige kleine Städte rund um den Berg herum. Alle anderen Orte sind eher von industrieller Natur und nicht so interessant wie die Hauptstadt. Die Republik San Marino ist kein Mitglied der Europäischen Union, behält aber eine offene Grenze mit Italien. Die beiden Länder teilen auch dieselbe Sprache und Währung. Für die Einreise benötigt ihr kein Visum; wenn ihr einen Stempel im Pass haben wollt, könnt ihr ihn bei einem Touristeninformationsbüro erwerben.

Der erste Besuch

Wenn ihr mit dem Flugzeug reist, solltet ihr nach Rimini fliegen. Weitere Flughäfen in der Nähe der Republik San Marino sind in Ancona und Balogna zu finden. San Marino hat nicht besonders viele öffentliche Verkehrsmittel. Täglich fährt ein Bus von Rimini in die Hauptstadt; die Bushalte befindet sich gegenüber des Hauptbahnhofs. Touristen, lokale Einwohner und Arbeiter nutzen diesen Bus, um zwischen Rimini und San Marino zu reisen. Es gibt auch einige lokale Busse, die zwischen den kleineren Städten der Republik fahren, falls ihr diese besuchen wollt.

Reiseziele

Für den Besuch der Hauptstadt benötigt ihr nicht mehr als einen Tag. Fahrt morgens früh ab und verlasst San Marino mit dem letzten Bus am Abend. Wählt unbedingt bequemes Schuhwerk, da es in der Altstadt einiges zu sehen gibt und die Straßen sehr steil sind. Die Belohnung für eure Anstrengung: In San Marino zahlt ihr keine Mehrwertsteuer.

Essen, Getränke und Menschen

Das Essen wurde klar von der regionalen italienischen Küche inspiriert. Der Fokus liegt auf frischen Zutaten, die lokal angebaut wurden; es wird viel Fisch, Pasta und Fleisch konsumiert. Probiert unbedingt die lokalen Desserts aus, insbesondere Torta Tre Monti, die in La Serenissima von Hand hergestellt wird. Die alte Fabrik produziert weltweit bekannte Desserts seit 1942 und orientiert sich an geheimen Rezepten. Ansonsten könnt ihr euch auf leckere Piadina, Pasta und Meeresfrüchte in San Marino freuen. Es gibt auch einige Supermärkte, die ihr zum Einkaufen nutzen könnt.

In puncto Getränke solltet ihr euren Kellner fragen, welche lokalen Biere oder Weine er empfehlen kann. Die Region produziert einige nennenswerte Wein- und Biersorten. Etwas stärker ist Limoncello, ein Klassiker in Italien und San Marino.

Die lokalen Einwohner haben sich an die unzähligen Touristen gewöhnt, sind sehr gastgeberfreundlich und hilfsbereit; nicht alle können gut Englisch, aber man kann sich meist verständigen.

Artikel über die Republik San Marino

Nachfolgend findet ihr Artikel, die wir über die Republik San Marino geschrieben warten und die darauf warten, von euch gelesen zu werden.

Stadt San Marino

Ein sonniger Tag in der Stadt San Marino

Der schöne Ausblick und tolle Naturpark sind zwei Dinge, an die wir uns gerne erinnern. Außerdem besitzt die Stadt San Marino schöne, enge Gassen sowie ein wunderschönes Stadtzentrum – all das befindet sich auf einem Berg, der seit 2008 zum Weltkulturerbe von UNESCO gehört.

Ressourcen für Reservierungen

Unten findet ihr Ressourcen, die euch dabei helfen, leichter eine Reservierung für eure Reise in die Republik San Marino zu machen.

Guthaben für Airbnb

Wünscht ihr euch eine authentische Erfahrung in der Republik San Marino? Dann reserviert ein Zimmer oder eine Wohnung über Airbnb. Erstellt über unseren Link* ein Konto und ihr erhaltet Guthaben für eure erste Reservierung.

Alina & Deian empfehlen

Damen sollten sich nicht vom Kauffieber anstecken lassen. Die Preise sind aufgrund der entfallenden Mehrwertsteuer sehr günstig. Ich empfehle, lokale Produkte zu kaufen. Diese sind ein schönes Souvenir und unterstützen die Einwohner.
Despre Alina
Alina
San Marino hat für Männer einiges zu bieten, insbesondere Parfüme, Uhren und Sonnenbrillen, sei es lokale Waren oder Markenprodukte. Ich empfehle die hölzernen Sonnenbrillen, die in der Republik San Marino gefertigt werden.
Despre Deian
Deian