Spanien – Reiseinformationen

Wir stellen vor: Spanien

Spanien ist ein Land, das eure volle Aufmerksamkeit verdient. Hier werdet ihr mit jedem Schritt große Vielfalt erleben, beginnend bei den großen Städten über die kleinen Dörfer im Süden bis hin zu den majestätischen Bergen. In Spanien werdet ihr sowohl von atemberaubenden Kulissen begrüßt als auch von extremen klimatischen Bedingungen.

Jede Stadt ist ein Unikat, nicht nur hinsichtlich der farblichen Gestaltung, sondern auch der Kultur und Einstellung der Einwohner. Die Festlichkeiten, die ihr in den großen und kleinen Städten findet werdet, wirken immer unglaublich fröhlich. Und irgendwie scheint immer irgendwo jemand ein Kostüm zu tragen, zu essen, zu trinken oder zu tanzen.

Der erste Besuch in Spanien

Spanien hat einen besonderen Platz in unserem Herzen – und das schon seit unserem ersten Besuch. Das Land scheint immer in Bewegung zu sein und, sobald ihr in einer Stadt ankommt, werdet ihr umgehend eine positive Atmosphäre zu spüren bekommen. Wenn ihr es etwas ruhiger mögt, solltet ihr die großen Städte meiden; besucht lieber kleinere Orte oder eine der vielen Inseln. Gehört ihr zu den Menschen, die zusammen mit Touristen und Einwohnern durch enge Gassen schlendern? Dann seid ihr in einer Großstadt bestens aufgehoben. Dennoch: Besucht sie lieber außerhalb der Hochsaison.

Reiseziele

Wir empfehlen Städte wie Valencia, Girona, Alicante, Santander, San Sebastian oder die Orte im Süden des Landes. Hier geht es vergleichsweise entspannter zu und auch der Tourismus ist weniger extrem.

Reist in Spanien mit möglichst wenig Gepäck. Wählt ausschließlich bequeme Kleidung und Schuhwerk. Macht hin und wieder eine Ausnahme und esst spät zu Abend – ganz im spanischen Stil. Die Spanier essen erst ab acht Uhr.

Essen, Getränke und Menschen in Spanien

Spanien hat sich bezüglich des Essens in den letzten Jahren stark entwickelt. Neben den wunderschönen Stränden, der einmaligen Architektur und den freundlichen Menschen, hat das Land auch viele Köstlichkeiten zu bieten. Es werden immer außergewöhnlichere Zutaten verwendet – und die Köche wählen sie getreu der Region und der Jahreszeiten. Früher wurde in Spanien simpel und traditionell gekocht; inzwischen verwöhnen die Spanier ihre Gäste mit herzhaften, erfinderischen Mahlzeiten.

Natürlich dürfen einige Basiszutaten nicht fehlen: Olivenöl, Jamón, Anchovis, Tomaten, Meeresfrüchte, Fisch, Lamm sowie Käse. Wie eine Erbschaft ziehen sie sich durch die gesamte spanische Küche. Die wohl bekannteste traditionelle Zubereitung sind Tapas. Das Vorgericht wird in kleinen Portionen mit Bier, Wein oder Sherry serviert. Vorteilhaft sind sie alleine aus dem Grund, dass ihr viele verschiedene Köstlichkeiten kosten könnt. Tapas servieren die Spanier bis zum Abendessen und ist mehr als nur Essen. Sie fördern die Kommunikation und bringen Touristen mit Spaniern zusammen.

In Restaurants findet ihr in Spanien oftmals das Menü des Tages (zu Mittag). Diese Köstlichkeiten enthalten im Regelfall simple Mahlzeiten, die aber mit viel Liebe und frischen Zutaten zubereitet werden.

In Spanien findet ihr einige der innovativsten Restaurants Europas. Kulinarische Abenteuer sind praktisch vorprogrammiert. Lasst es von den Kreationen junger Köche verzaubern, insbesondere, wenn ihr keine Lust mehr auf klassische Nationalgerichte habt.

Abseits von Bier und Sherry, trinken die Spanier viel Wein. Das Land ist der drittgrößte Weinproduzent der Welt hinter Frankreich und Italien. In praktisch jeder Region Spaniens findet ihr schmackhafte Weine. Wir empfehlen die Weine aus Rioja; außerdem solltet ihr unbedingt ein lokales Weingut besuchen und frischen Wein trinken.

Die Spanier sind ein sehr fröhliches Volk, das mit Touristen gut umgehen kann. Auch wenn einige kein Englisch (oder andere Sprachen) beherrschen, versuchen sie, sich mit euch zu verständigen. Außerdem lieben sie es, zu feiern und sich einfach wohl zu fühlen. Es gibt durchaus Unterschiede zwischen Spaniern aus Katalonien, Andalusien sowie anderen Teilen des Landes; sie alle haben aber eines gemeinsam: das feurige Temperament sowie die Liebe für ihre Familie. Die spanische Leidenschaft findet man in der Tagesroutine: Gutes Essen, viel Musik, schöne Traditionen und eine Ruhepause am Mittag (siesta).

Kultur und Kunst in Spanien

Abseits von Kunst, Architektur und Filmen, wird die spanische Kreativität auch in anderen Kategorien repräsentiert. Spanien hat eine sehr vielfältige Kultur, die sich durch das gesamte Land zieht.

Versucht unbedingt, die Kultur der Region zu entdecken, in der ihr euch gerade befindet. Hört euch die Flamenco-Musik in Andalusien, bewundert die architektonischen Baukünste von Gaudi oder moderne Gebäude wie Ciudad de las Artes y las Ciencias in der Stadt Valencia sowie die Kunstwerke von Salvador Dali und Picasso; geht unbedingt surfen, nehmt an Festivals teil und lasst es von allem verzaubern, was Spanien zu bieten hat.

Artikel zu Spanien

Nachfolgend findet ihr alle Artikel, die wir zu Spanien geschrieben haben und unsere Erfahrungen vor Ort enthalten.

bioparc und jardin botanico

Bioparc und Jardin Botánico: Zwischen Tieren und Pflanzen in Valencia

Bioparc und Jardin Botánico sind zwei Sehenswürdigkeiten, die jeder Besucher der Stadt Valencia sehen muss. Verbringt einige Stunden zwischen Tieren und Pflanzen.

kulinarisches erlebnis in valencia

Kulinarisches Erlebnis in Valencia – ein Fest für den Gaumen

Eine farbige, aromatisierte Woche in einer wunderschönen Stadt, wo wir auf Schritt und Tritt von verschiedenen Aromen umhüllt waren – wir hatten ein schmackhaftes, kulinarisches Erlebnis in Valencia.

strand in valencia

Ein Tag im Februar am Strand in Valencia

Februar, einige Sonnenstrahlen, sanfter Sand unter unseren Füßen und ein Strand, der uns fast alleine gehörte.

3 Parks in Valencia besuchen

3 Parks in Valencia, die ihr besuchen müsst

Schließt eure Augen und entspannt für einen Moment. Die nachfolgenden Parks in Valencia bieten die ideale Gelegenheit dazu.

Ciudad de las Artes y las Ciencias futuristische Anlage

Ciudad de las Artes y las Ciencias – die futuristische Anlage in Valencia

Die Stadt der Künste und Wissenschaften ist ein bedeutender Orientierungspunkt in Valencia und eines der besten Beispiele moderner europäischer Architektur.

Ein Tag in Museen in Valencia

Ein Tag inmitten der Kunst und Geschichte der Museen in Valencia

Beeindruckende historische Gebäude voller Kunst aus dem 19. Jahrhundert, beginnend bei Belle Epoque bis hin in unsere Zeit, haben uns an einem Tag unseres Urlaubes in Valencia entzückt.

Valencia erste besuchte Stadt in Spanien

Valencia: Die erste Stadt, die wir in Spanien besucht haben Teil 1

Eine kühne Mischung moderner Architektur, eine boomende kulturelle Szene und der Charme der historischen Altstadt verwandeln Valencia in eine Stadt mit Potenzial.

Valencia erste besuchte Stadt

Valencia: Die erste Stadt, die wir in Spanien besucht haben Teil 2

Wichtige Marktplätze, die mit Geschichte gefüllt, von eindrucksvollen Gebäuden umgeben und täglich von unzähligen Menschen besucht werden; Marktplätze, in denen wir einige Zeit eine Pause machten und Churros genossten.

Ressourcen für Reservierungen in Spanien

Nachfolgend findet Ihr hilfreiche Ressourcen, um eine Wohnung oder ein Hotelzimmer in Spanien zu mieten.

Guthaben für Airbnb in Spanien

Wollt ihr euch in Spanien wie zu Hause fühlen? Dann bucht ein Zimmer oder eine Wohnung mithilfe von Airbnb. Erstellt euer Konto über unseren Link* und erhaltet Guthaben für eure erste Buchung.

Alina & Deian empfehlen

Lernt vor eurer Abreise einige spanische Wörter sowie Phrasen und verbringt möglichst viel Zeit an Orten, an denen sich Spanier aufhalten. Seid neugierig und entdeckt jede Region des Landes.
Despre Alina
Alina
Die Spanier wissen, wie man richtig schön feiert. Bedenkt dabei, dass Partys recht spät beginnen und meist lange dauern. Außerdem wird viel gegessen und bis in die Morgenstunden getrunken.
Despre Deian
Deian