Bulb Boy für Nintendo Switch Testbericht

Testbericht: Bulb Boy für Nintendo Switch

Beleuchtet die gruseligen Dinge, die euch in Bulb Boy für Nintendo Switch umgeben, löst Rätsel und findet euren geliebten Hund und Opa.

Dieser Artikel enthält Werbung

Bulb Boy ist ein schauriges Point-and-Click-Adventure, das uns an Courage the Cowardly Dog erinnert – vielleicht haben sich die polnischen Entwickler von Bulbware sogar von dem Cartoon inspirieren lassen. Wie dem auch sei – Bulb Boy lenkt die Aufmerksamkeit auf ein Genre, das bei der Nintendo Switch noch keine Aufmerksamkeit erhielt. Nachdem wir den Titel gespielt haben, können wir beruhigt sagen, dass wir uns mehr Point-and-Click-Spiele wünschen.

Geschichte: Ein Albtraum wird wahr

Der Protagonist dieses Spiels ist die kleine Person, die auch der Namensgeber ist: Bulb Boy (Glühbirnenjunge). Eines Abends erwacht er von einem furchterregenden Alptraum, nur um zu bemerken, dass sein Glühbirnenhaus von dunklen Mächten überrannt wurde. Sein treuer Hund und geliebter Opa sind beide verschwunden – und Bulb Boy muss die beiden finden.

Bulb Boy Nintendo Switch Glühbirnenhaus

Der kleine Protagonist ist nicht nur in der Lage, seinen Glühbirnenkopf zum Leuchten zu bringen, er kann ihn auch abschrauben, sondern auch in Gegner schlüpfen und sie kontrollieren. Diese Funktion und viele weitere sind Teil dieser faszinierenden, aber etwas kurzen Horrorgeschichte.

Bulb Boy Nintendo Switch Kopf abschrauben

Die Entwickler haben auf Dialoge verzichtet; es gibt in einigen Sequenzen ein wenig Geschwafel, aber die Geschichte wird größtenteils mithilfe schön animierter Szenen erzählt.

Bulb Boy Nintendo Switch Zwischensequenzen

Auch wenn es sich um ein Horrorspiel handelt, ist es nicht besonders beängstigend. Bulbware hat es aber geschafft, eine schaurige Atmosphäre zu kreieren; hinzu kommen abartige Monster sowie Umgebungen. Bereitet euch darauf vor, häufig Exkremente, Körperflüssigkeiten und andere Dinge zu bewundern.

Gameplay: Nicht wirklich Point-and-Click

Bulb Boy war ursprünglich ein Point-and-Click-Spiel, jedoch nicht die Version für Nintendo Switch. Die Entwickler haben die Steuerung für die japanische Konsole angepasst. Ihr steuert Bulb Boy mit dem linken Joystick und interagiert mit Gegenständen mithilfe der A-Taste.

Bulb Boy Nintendo Switch Interaktion

Uns hätte eine Touch-basierte Implementierung sehr gut gefallen, zumindest für den Undocked-Modus. Man hätte Bulb Boy mit einem Finger bedienen können, ohne die Joy-Cons zu benötigen.

Ansonsten gibt es wenig über das Gameplay zu berichten. Rätsel muss man lösen, indem man Items kombiniert; hin und wieder muss man sich vor Monster verstecken oder weglaufen. Es gibt auch einige Flashbacks, die einen Einblick in Bulb Boys Vergangenheit gewähren; oftmals könnt ihr sogar andere Charaktere steuern.

Bulb Boy Nintendo Switch Items kombinieren

Bulb Boy für Nintendo Switch ist, genauso wie GoNNER, ein Spiel, das euch nichts erklärt. Ihr werdet oftmals sterben, weil euch nicht klar war, was ihr tun müsst. Am Ende findet ihr es aber heraus – probieren geht über studieren. In einer Situation war uns beispielsweise unklar, dass man einen zweiten Charakter mit dem rechten Joystick steuern konnte.

Audiovisuelle Präsentation: Gruselige, grüne Atmosphäre

Bulbware ist es gelungen, bezaubernde Charaktere zu entwickeln, sie schön zu animieren und mit unheimlicher Musik zu untermalen. Der grafische Stil erinnert uns an moderne Cartoons. Doch der grüne Ton verleiht dem Spiel einen Look, den man vom Game Boy kennt.

Bulb Boy Nintendo Switch audiovisuelle Präsentation

Wenn ihr wie wir mit Courage the Cowardly Dog aufgewachsen seid, werdet ihr euch in den Grafikstil dieses Spiels verlieben. In Bulb Boy für Nintendo Switch findet ihr außerdem Referenzen zu Filmen, die ihr womöglich gesehen habt. Schaut euch die folgenden beiden Screenshots an und ratet, welche Filme gemeint sind.

In puncto Performance haben wir im Undocked-Modus keine großen Probleme gehabt. Bulb Boy für Nintendo Switch ruckelt ein wenig, wenn das Spiel automatisch speichert, aber das ist kein Problem, das eueren Spaß trübt.

Abschließende Worte zu Bulb Boy für Nintendo Switch

Bulb Boy für Nintendo Switch ist ein Debüttitel für die polnischen Entwickler, die die persönliche Messlatte sehr hoch setzen. Zugegeben, das Spiel ist nicht sonderlich lang und die Endsequenzen werdet ihr nach rund zwei Stunden zu Gesicht bekommen. Dennoch halten wir Bulb Boy für Nintendo Switch für einen Titel, den jeder Horror-, Adventure- oder Point-and-Click-Fan herunterladen sollte. Schnappt euch eure Nintendo Switch, geht wandern und spielt diesen Geheimtipp nachts alleine im Zelt.

  • Entwickler: Bulbware
  • Publisher: Bulbware
  • Veröffentlichung:
    • PAL/NA: July 13th/6th, 2017
  • Genre: Point’n’click, Adventure, Horror
  • Modus: Singleplayer
  • Preis: 8,99 €, 9,99 $
  • Size: 807 MB
  • Undocked Spielzeit: 3 h 18 m1


  1. 85 % sound, 75 % brightness ↩︎
Der eShop-Code für diesen Testbericht wurde von Bulbware gesponsert. Dies hat unsere professionelle Meinung nicht beeinflusst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.