Airbnb-Erfahrung in Weeze

Weeze: Eine kurze Airbnb-Erfahrung

Wir übernachteten in Weeze, weil unser Flug erst am nächsten Morgen anstand. Lest alles über unsere Airbnb-Erfahrung in Weeze.

Dieser Artikel enthält Werbung

Von Nimwegen fuhr zum Zeitpunkt unserer Reise kein Transportmittel frühmorgens nach Weeze; deshalb verließen wir die niederländische Stadt einen Tag früher. Unsere Optionen in Weeze waren vielfältig, jedoch entschieden wir uns für Airbnb. Abends gegen fünf oder sechs Uhr kamen wir im Bahnhof Weeze an und aßen wenige Minuten entfernt bei Pelato – eine gelungene Empfehlung unseres Airbnb-Gastgebers.

Unsere Wahl fiel auf Lothar, weil wir Gefallen an seinem Haus fanden; es ist groß und befindet sich in einem Neubaugebiet am Rande der Stadt.

Lothar erwartete uns geduldig, zeigte uns sein Haus und servierte uns Grüntee sowie hausgemachtes Toffee. Unser Zimmer war sauber, das Bett bequem. Bevor wir uns erschöpft zurückzogen, unterhielten wir uns noch ein wenig mit Lothar und erzählten ihm über unsere Reise in die Niederlande sowie unser Leben.

Als wir morgens aufwachten, füllten angenehme Melodien von Enya das Haus und der süße Kater Leo machte auf sich aufmerksam. Wir aßen gemeinsam, bevor uns Lothar auf seinem Weg zur Arbeit am Flughafen ließ.

Bei Lothar haben wir uns wie zu Hause gefühlt; bei unserem nächsten Zwischenstopp in Weeze werden wir garantiert wieder bei ihm übernachten.

Airbnb-Erfahrung in Weeze: Interview mit Lothar

Hallo Lothar, wir möchten uns dafür bedanken, dass Du uns mit offenen Armen in Deinem zu Hause begrüßt hast, wo wir eine Nacht vor unserem Abflug nach Temeswar (Timișoara) verbracht haben.

1. Hast Du bisher Airbnb genutzt? Wenn ja, erzähl uns etwas über Deine Erfahrung.

Ich nutze Airbnb nun schon seit ungefähr zwei Jahren. Bisher habe ich sehr gute Erfahrung mit dem System gemacht. Da gibt es gar nichts zu meckern. Deutsche meckern ja sonst gerne. Seit dieser Zeit habe ich sehr viele nette Menschen kennengelernt. Was mir vor allem gefällt ist die Unkompliziertheit des Systems und den Menschen, die bei mir übernachtet haben. Leider hatten wir oft zu wenig Zeit miteinander zu verbringen. Bei demjenigen, der sich bei mir anmeldet, schau ich mir das Profilbild, den Beschreibungstext und die Rezensionen an. In der Regel passt das auch. Bisher hat mich mein Bauchgefühl nicht getäuscht. Airbnb kann ich nur weiterempfehlen. Selber bin ich nach Calais und Malta gereist. Alles super gelaufen.

2. Wir hatten leider nicht die Möglichkeit, Weeze zu erkunden. Was empfiehlst Du Besuchern der Stadt?

Weeze ist nicht so groß. Es ist eine gemütliche Kleinstadt mit viel Wohn- und Lebensqualität. Hier gibt es den idyllischen Stadtkern anzusehen. Ein Besuch der Eisdiele Alpago lohnt sich. Eine der Besten in der Region. Wer etwas Leckeres Essen möchte, ist im Pelato gut aufgehoben.

Pelato Weeze Pizza Burger
Pelato in Weeze: Vegetarische Pizza für Deian und ein Burger für Alina

Anthony und sein Team bieten gutes Essen mit perfektem Service. Sehenswürdigkeiten gibt es hier auch: Das Schloss Wissen, etwas außerhalb von Weeze; das Schloss Hertefeld in Weeze, was für Hochzeitsfeiern geeignet ist; Kanufahrten werden auf der Niers angeboten. Für die kleinen gibt es hier einen Tierpark. Um die nähere Umgebung zu erkunden, zum Beispiel entlang der Niers, eignet sich hier am Niederrhein das Fahrrad oder wie wir hier sagen die Fiets. Schließlich sind wir hier fast in den Niederlanden. Hier gibt es das Naturschutzgebiet die Maasdünen zu erkunden. Ebenso die Städte Kevelaer, Xantan, Kleve und Nimwegen.

3. Welches Reiseziel oder welches Erlebnis hat einen besonderen Platz in Deinem Herzen?

Das ganz besondere Erlebnis ist der Gardasee mit dem Örtchen Limone. Diese Region ist für mich der Platz des Urlaubes; dort habe ich erfahren, was Urlaub ist. Du sitzt auf der Terrasse des Hotels Riviera bei Mario, genießt einen Kaffee und es ist einfach schön. Die innere Ruhe kehrt in Dich rein. Dort könnte ein zu Hause sein. Gerne fahre ich immer wieder dorthin – leider zu selten.

4. Wo würdest Du Deinen nächsten Urlaub gerne verbringen?

Im nächsten Urlaub würde ich gerne mit dem Fahrrad unterwegs sein. Die Elbe abwärts von Dresden nach Hamburg. Auch ein Kurztrip in eure Stadt Temeswar; dort möchte ich auf jeden Fall hin. Es interessiert mich, Neues zu entdecken.

5. Welche fünf Dinge sollten unsere Leser über Dich wissen?

Mmmhhh, das stinkt so nach Eigenlob. Ich finde es schwierig, an dieser Stelle über sich was zu sagen: interessiert, neugierig, hilfsbereit, engagiert — und ein Tierliebhaber.

Wir bedanken uns herzlich, dass Du unsere Fragen beantwortet hast und hoffen, dass wir bei unserem nächsten Besuch länger in Weeze bleiben; dann unterhalten wir uns auch etwas mehr.

Wollt ihr bei Lothar in Weeze übernachten? Hier findet ihr das Airbnb-Profil von Lothar.
Noch kein Konto bei Airbnb? Mit dieser speziellen Einladung* bekommt ihr Guthaben für eure erste Reservierung.

Artikelbild: Evan Dennis | Unsplash

Kategorien Airbnb-Erfahrungen

Wir sind zwei ortsunabhängige Personen, man nennt uns auch digitale Nomaden, die ihr Leben von ganzem Herzen genießen. Uns bereitet es große Freude, die Welt zu bereisen. Auf diesem Blog teilen wir unsere schönsten Momente.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.